Lea-Jasmin Riecke

Leichtathletik - Weitsprung

Lea-Jasmin Riecke (*25.4.2000) gewann bei ihrer ersten Teilnahme bei Juniorenweltmeisterschaften im finnischen Tampere völlig überraschend Gold im Weitsprung. Die erst 18-Jährige qualifizierte sich in der Altersklasse U20 als Zwölfte nur knapp für das Finale der besten Zwölf. Dort aber sprang sie mit persönlicher Bestleistung von 6,51 Metern zum WM-Titel.

Die für den Mitteldeutschen Sportclub startende Schülerin aus Magdeburg ist eine überaus fokussierte und wettkampfstarke Athletin. Neben ihrer mentalen Stärke profiert die Schülerin von ihrer Vielseitigkeit und ist neben dem Weitsprung auch im Siebenkampf aktiv.

Erfolge:

  • Juniorenweltmeisterin 2018