Felix Keisinger

Skeleton

Als klarer Favorit ging Skeletonfahrer Felix Keisinger in die diesjährige Junioren-Weltmeisterschaft auf seiner Hausbahn am Königssee. Diesem Druck konnte der 22-jährige Bayer standhalten. Nach dem ersten Lauf noch auf dem dritten Platz liegend katapultierte er sich mit einem schnellen zweiten Durchgang ganz nach oben auf das Podium.

Bereits im Alter von 14 Jahren stürzte sich Felix erstmals offiziell ins Wettkampfgeschehen. Seitdem geht es stetig bergauf. Platz 13 bei den diesjährigen Weltmeisterschaften der Aktiven deutet ein großes Potenzial an, das den Sportsoldaten mittelfristig zu den Olympischen Spielen 2022 in Peking und langfristig zu einem Medaillenerfolg bei den Olympischen Spielen 2026 tragen soll.

Erfolge:

  • Junioren-Weltmeister 2019
  • Junioren-WM-Dritter 2018
Felix Keisinger - Skeleton
Felix Keisinger - Skeleton